Zirkeltraining für Selbständige (Artikelfoto)

Erfolgsmuskel ertüchtigen im Zirkeltraining von Claudia Kirsch

Angelika Eder Allgemein, Featured 0 Comments

Event für erfahrene Selbständige: Interview mit der Unternehmensberaterin Claudia Kirsch zum „2. Zirkeltraining für Selbständige“ am 13. Oktober 2017.

  • Die drei größten Hürden in der Selbständigkeit – und wie man sie überwindet.
  • Weshalb sich Teamplayer in jeder Hinsicht besser stellen als Einzelkämpfer.

Die Hamburger Beraterszene ohne Claudia Kirsch? – Undenkbar! Wir kennen und schätzen uns seit Jahren. Als sie mich neulich zu einem Zirkeltraining eingeladen hat, war meine Neugierde geweckt: Zirkeltraining – ja, das kenne ich noch aus der Schule.

Aber … „Turnen für Selbständige“? Was das wohl ist? Ich habe sie gefragt. Hier sind ihre Antworten:

Angelika Eder

Liebe Claudia, vielen Dank, dass Du dir Zeit genommen hast! Verrate uns doch bitte, was es mit dem „Zirkeltraining für Selbständige“ auf sich hat.

Claudia Kirsch

2. Zirkeltraining 2017 (Teamfoto)

Expertenteam des 2. Zirkeltrainings 2017

Unser Zirkeltraining am 13. Oktober ist ein Angebot für erfahrene Selbständige. Alle Teilnehmer haben die Gelegenheit, ihren Erfolgsmuskel weiter auf- und auszubauen.

Zu dem Zweck haben wir 15 Fachexperten für Marketing, Finanzen und Persönlichkeitsentwicklung ausgewählt. Wichtig ist uns, dass alle Experten schon seit Jahren selb­ständig sind und die Selbstständigkeit aus eigener Erfahrung kennen. Du bist ja auch dabei mit dem Input zum perfekten Elevator Pitch.

Alle Teilnehmenden stellen sich ihr individuelles Trainingsprogramm vor Ort selbst zusammen, sprich: Jeder kann vier bis fünf Workshops auswählen. und zusätzlich eine 10-minütige Beratung von einer oder einem der Experten bekommen.

Wir haben uns dazu entschlossen, die Zahl der Teilnehmer auf 50 zu begrenzen. Der Kreis ist groß genug um inspirierende Gesprächspartner zu finden, und zugleich übersichtlich genug, um leicht Kontakte zu knüpfen. Weitere Details gibt es auf unserer Zirkeltraining.

Für Existenzgründer gibt es zahlreiche Beratungs und Unterstützungsangebote. Für erfahrene Selbständige dünnt das Angebot doch deutlich aus. Dabei haben auch sie Fragen und das Bedürfnis nach Input, Feedback und Diskussion. Es sind andere Fragen als die, die man am Start hat. Diese Lücke wollen wir mit Austausch auf Augenhöhe schließen. Und das hat sich bereits 2016 bei dem 1. Zirkeltraining für Selbstständige bewährt.

Angelika Eder

Es geht also um Selbständige, die eine Weile unterwegs sind. Welche Beobachtung machst Du: Was sind die drei größten Hürden in der Selbständigkeit? Woran scheitern Selbständige tatsächlich?

Claudia Kirsch

Eine große Herausforderung liegt darin, Produkte zu entwickeln – und zwar solche, die der eigenen Kompetenz entsprechen und zugleich nachgefragt sind. Viele Selbständige fühlen sich unsicher, die passenden Kunden zu finden , die auch bereit sind, etwas zu bezahlen.

Ein zweites großes Feld ist die Professionalität in der Unternehmensführung ein Thema mit großer Spannbreite: von der Qualitätssicherung der Leistungen über effiziente betriebliche Abläufe bis hin zum Management der Kundenbeziehungen auf unterschiedlichsten Kanälen. Manche verwenden noch nach Jahren ihre private Mail Adresse, obwohl sie bereits über die Domain Ihrer Homepage eine professionelle haben. Oder sie schreiben jeden Brief oder jedes Angebot neu, obwohl immer ähnliche Inhalte kommuniziert werden. Die Dabei bedeutet Professionalität in der Unternehmenssteuerung -kommunikation doch auch einen Kostenvorteil und mehr Rentabilität.

Ja, und dann gibt es das Feld, in dem Du beheimatet bist: Marketing und Akquise. Meist fehlt eine zuverlässige und langfristige Strategie. Was dabei heraus kommt, liegt auf der Hand: Die Auftragslage ist mäßig bis schlecht, der Ertrag ist zu gering. Selbständige fühlen sich überfordert und nähern sich dem Burnout.

Hier heißt es, rechtzeitig aktiv zu werden und sich möglicherweise auch Unterstützung zu holen. Und das ist sogar leicht finanzierbar: Bei rund 80 % unserer Kunden gelingt es uns, ein geeignetes Förderprogramm für Coaching und Weiterbildung zu finden.

Angelika Eder

Würdest Du sagen, dass die selbst wahrgenommen Hürden und Deine Sicht deckungsgleich sind? Oder gibt es blinde Flecke bzw. sehen die Selbständigen Schwierigkeiten, wo keine sind?

Claudia Kirsch

Nein, die Selbständigen sind sich sehr bewusst, an welchen Stellen sie wachsen dürfen. Aus meiner Sicht ist die Verzettelungsgefahr ein viel größeres Thema. Viele Selbständige gehen die strategischen Fragen sporadisch an, ohne durchzuhalten.Oder sie versuchen zu viel zur gleichen Zeit.

Angelika Eder

Was sind aus Deiner Sicht Erfolgshebel?

Claudia Kirsch

Selbständige, die sich als Einzelkämpfer begreifen, haben es schwer. Sie müssen wirklich alles mit sich selbst abmachen. Vereinzelung droht und das schwächt auf Dauer sehr.

Deshalb bin ich ein großer Befürworter von Erfolgsteams. Eine kleine Gruppe von 3-4 Selbstständigen, die Verbindlichkeit einfordert und zugleich für jeden da ist, kann überaus inspirierend und stabilisierend wirken. Die Teammitglieder teilen Freud und Leid der Selbstständigkeit und können ihre unternehmerischen Fragen diskutieren, So lassen sich Schwierigkeiten besser meistern und Ziele leichter erreichen!

Angelika Eder

Du bist Unternehmer-Tochter und seit fast 30 Jahren Beraterin: Welchen Tipp möchtest Du den Lesern mitgeben?

Claudia Kirsch

Die Selbständigkeit ist eine sehr spezielle Form der Erwerbstätigkeit. Sie steht für Freiheit und Selbstbestimmung – und zugleich ist da stets die wirtschaftliche Unsicherheit. Die meisten Selbständigen haben entweder viel Zeit und wenig Geld. Oder viel Geld und wenig Zeit. Ein achtsamer Umgang mit sich und anderen ist deshalb absolut wichtig.

Die Selbständigkeit muss man lieben und bejahen. Ein gutes Netzwerk ist einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren.

Angelika Eder

Vielen Dank, liebe Claudia!

Claudia Kirsch

Vielen Dank!

_____________________________________

Claudia Kirsch, Unternehmensberatung (Foto)

Claudia Kirsch, Unternehmensberatung

Claudia Kirsch ist selbst­ständige Unter­nehmens­beraterin in Hamburg, seit 1985 spezia­lisiert auf die Beratung und Weiter­bildung von Gründern und Selbst­ständigen: „Mich fasziniert, wie effektiv die Kombi­nation von betriebs­wirtschaftlicher Beratung und systemischem Coaching wirkt.“ Zur Website Claudia Kirsch.

Über den Autor
Angelika Eder

Angelika Eder

Angelika Eder ist die Frau für die gute Kundenansprache. Aus schnöder Akquise wird bei ihr stets ein ‚akustischer Hingucker‘: Einfallsreich, niemals platt und respektvoll-hartnäckig. Entweder man (frau) traut es sich danach selbst zu oder legt die Direktansprache in ihre Hände. Mit ihrer über 20-jährigen Erfahrung und Marktkenntnis findet sie mit Ihnen ‚Ihren‘ Platz im Trainer-, Berater- und Coach-Markt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet.