Die DIY Marktforschung

Manfred Meyer Podcast-Episode Leave a Comment

Shownotes Folge 24

Die DIY Marktforschung

Wie man mit einfachen Mitteln vor einem Produktstart Marktforschung betreibt

Stichpunkte

  • Manfred plädiert für mehr Sorgfalt beim Bewerben von neuen Produkten und Dienstleistungen
  • Vorschnell vergebene Attribute wie einzigartig, neu, revolutionär etc. können häufig einer Überprüfung nicht standhalten und deshalb schaden
  • Mit begrenztem Aufwand lässt sich der Markt nach vergleichbaren, ähnlichen Angeboten scannen
  • Bei dieser Suche kann gleichzeitig auch gecheckt werden, ob der Markt für mein „neues“ Produkt/Dienstleistung bereit ist
  • In Publikationen, Foren, Social-Media-Gruppen finden sich Hinweise, ob mein Angebot zur Nachfrage passt
  • Wer hier Zeit investiert, erspart sich am Ende (finanzielle) Misserfolge

Teaser

Manfred genauso wie Angelika haben in den letzten Jahren immer mal wieder die Erfahrung gemacht, dass vermeintlich „neue“ Produkte und Dienstleitungen im Bereich Beratung, Training und Coaching bestenfalls alter Wein in neuen Schläuchen sind. Den Anbietern wird hier in der Regel keine böse Absicht unterstellt, bestenfalls eine Spur „Leichtfertigkeit“. Eine aus mehreren Gründen nützliche Marktforschung wurde – wenn überhaupt – nur halbherzig betrieben. Ein Fehler, der einem zweifach auf die Füße fällt. Dem möglichen – und dank der vielen (digitalen) Möglichkeiten gut informierten – Kunden fallen solche „Übertreibungen“ unangenehm auf. Da keimt kein Vertrauen, da sendet niemand Kaufsignale. Gleichzeitig könnte der Anbieter bei seiner Marktforschung checken, ob sein Produkt oder Dienstleistung vom Markt abgenommen würde – also vorher das Risiko der notwendigen Investitionen bewerten. Für diese DIY Marktforschung braucht es vor allem Zeit, Schweiß und das WWW. Geld braucht es da eher weniger. Die Bauanleitung für die eigene Marktforschung findet sich im sehr detaillierten Beitrag von Celine Roque für die How-to Tutorials von envato.

Nächste Podcastfolge kommt dann am 24. April 2019.

www.trainerlotse.de

Wenn du direkt mit uns Kontakt aufnehmen willst, erreichst du uns entweder per

eMail an ahoi@trainerlotse.de oder telefonisch unter 040-3800383

Gemafreie Musik von www.frametraxx.de

Links

Wie man Marktforschung für Ihr kleines Geschäft richtig macht, von Celine Roque

  • https://business.tutsplus.com/de/tutorials/how-to-do-market-research–cms-30683

Newsletter

Mit dem Podcast kann es beginnen, muss es aber nicht enden. Wir haben da noch mehr. Zusätzlich zu unseren wöchentlichen Anregungen und Anmerkungen haben wir weiteres Interessantes zusammengepackt. Willst du mehr, dann abonniere unseren Podcast-Newsletter. Verpasse keine neue Podcast-Folge. Wir erinnern dich und machen schon mal Appetit auf die kommenden Folgen. Hol dir den Zugriff auf weiteres kostenloses Bonus- & Arbeitsmaterial. Und Achtung: Wir machen auch in eigener Sache Akquise! Deshalb streuen wir die eine oder andere Werbung für unsere kostenpflichtigen Angebote ein. Du kannst diesen Newsletter jederzeit wieder kündigen.

Den Newsletter-Versand organisieren wir mit KlickTipp. Weiter Informationen hierzu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet.