Special: Weihnachten 2018

Manfred Meyer Podcast-Episode Leave a Comment

Shownotes Folge 8

Spezial: Weihnachten 2018

Stichpunkte

    • Unsere Hotline SOS-Akquise läuft nun schon einen Monat und zu Weihnachten geben wir noch bis zum 23. Dezember 2018 Rabatt von € 50,-.
    • Das Weihnachtsgedicht der etwas anderen Art.

Teaser

Angelika hat da vor einiger Zeit ein Weihnachtsgedicht gefunden, dass – augenzwinkernd – von ihr und Manfred vorgetragen wird. Verbunden mit den besten Wünschen für Weihnachten und das neue Jahr. Nächste Podcastfolge kommt dann am 2. Januar 2019!

www.trainerlotse.de

Wenn du direkt mit uns Kontakt aufnehmen willst, erreichst du uns entweder per

eMail an ahoi@trainerlotse.de oder telefonisch unter 040-3800383

Gemafreie Musik von www.frametraxx.de

Links
www.sos-akquise.de

Newsletter

Mit dem Podcast kann es beginnen, muss es aber nicht enden. Wir haben da noch mehr. Zusätzlich zu unseren wöchentlichen Anregungen und Anmerkungen haben wir weiteres Interessantes zusammengepackt. Willst du mehr, dann abonniere unseren Podcast-Newsletter. Verpasse keine neue Podcast-Folge. Wir erinnern dich und machen schon mal Appetit auf die kommenden Folgen. Hol dir den Zugriff auf weiteres kostenloses Bonus- & Arbeitsmaterial. Und Achtung: Wir machen auch in eigener Sache Akquise! Deshalb streuen wir die eine oder andere Werbung für unsere kostenpflichtigen Angebote ein. Du kannst diesen Newsletter jederzeit wieder kündigen.

Den Newsletter-Versand organisieren wir mit KlickTipp. Weiter Informationen hierzu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Transkript

Angelika: Einen Hinweis in eigener Sache hätte ich noch zu machen. Und zwar ging vor etwa 4 Wochen unsere Hotline SOS Akquise an den Start und aus den ersten Gesprächen mit unseren Kunden haben wir die erste drei Erkenntnisse. Die möchte ich euch nicht vorenthalten.

Erkenntnis Nr. 1: Die 30 Minuten die wir veranschlagen reichen tatsächlich in aller Regel aus. Bisher gab es lediglich einen Kunden wo wir im Hotline-Termin auf ein etwas umfangreicheres Positionierungsproblem gestoßen sind und eine extra Beratungseinheit einflechten mußten. Bei allen anderen klappt das prima mit der halben Stunde.

Erkenntnis Nr. 2: Die häufigste Frage die mir bislang begegnet ist, ist die nach einem guten und schnellen und merkwürdigen Gesprächseinstieg. Das deckt sich mit meinen bisherigen Erfahrungen. Diese Frage liebe ich auch besonders, weil sie einen ganz individuellen Ansatz braucht: entsprechend der Situation in der jemand ist, je nachdem was er mit dem Anruf bezwecken und erreichen will und natürlich abhängig davon wo und bei wem er anruft.

3. und letzte Erkenntnis: Ganz oft haben wir auch die Frage nach dem obligatorischen Gesprächsleitfaden. Aus diesem Anlaß haben wir in unserer letzten Podcast-Folge von 12. Dezember 2018 genau das auch zum Thema gemacht. Wenn das euch auch interessiert, dann hört da doch mal rein.

Letzte Info noch : Ein Kunde hat uns auf die Idee gebracht für die Hotline ein Last-Minute- Weihnachtsgeschenk einzurichten. Das haben wir uns sofort zu Herzen genommen und das auch gleich umgesetzt: Also, wer von euch noch dringend nach einem Geschenk mit einem echten Nutzwert für jemanden sucht, der in der Akquise-Krise steckt: unter dem Gutscheincode xmasrabatt2018 könnte ihr noch bis zum 23.12.2018 um 24 Uhr eine 30 Minuten Hotline-Beratung zum Advents-Sondertarif von € 70,- netto also mit € 50,- Rabatt buchen . Die oder der Beschenkte kann den Gutschein nach den Feiertagen natürlich auch noch einlösen. Auf der Website www.sos-akquise.de findet sich eine Kalenderübersicht mit den freien Termine bis einschließlich 1. Februar. Spätere Termine gerne auf Anfrage.

Hi, hier sind wieder Angelika und Manfred die Trainerlotsen aus Hamburg.

Manfred: heute mit einem Weihnachtsspezial. Angelika hat ein kleines nettes Weihnachtsgedicht ausgegraben, was wir gleich zum Besten geben.

Da übergebe ich mal.
Angelika: Danke lieber Manfred.

Lieber guter Weihnachtsmann,
jetzt ist’s soweit, jetzt bist du dran.
Unser Freund ist nämlich Rechtsanwalt.
Der klagt dich an, der stellt dich kalt.

Schon seit vielen hundert Jahren
bist du nun durchs Land gefahren,
ohne Nummernschild und Licht.
Auch TÜV und Abgastest gab es nicht.

Dein Schlitten eignet sich nur schwer
zur Teilnahme am Luftverkehr.
Es wird vor Gericht zu klären sein:
Besitzt du ‘nen Pilotenschein?

Durch den Kamin ins Haus zu kommen,
ist rein rechtlich strenggenommen
Hausfriedensbruch – Einbruch sogar.
Das gibt Gefängnis, das ist klar.

Und stiehlst du nicht bei deinen Besuchen
von fremden Tellern Obst und Kuchen?
Das wird bestraft, das muss man ahnden.
Die Polizei wird nach dir fahnden.

Es ist auch allgemein bekannt,
du kommst gar nicht aus diesem Land.
Wie man so hört, steht wohl dein Haus
am Nordpol, also sieht es aus,
als kämst du nicht aus der EU.
Das kommt zur Klageschrift dazu!

Hier kommt das Arbeitsrecht zum Tragen.
Ein jeder Richter wird sich fragen,
ob deine Arbeit rechtens ist,
weil du ohne Erlaubnis bist.

Der Engel, der dich stets begleitet,
ist minderjährig und bereitet
uns daher wirklich Kopfzerbrechen.
Das Jugendamt will mit dir sprechen!

Und wie verhält sich’s mit dem Spleen
dass arme Rentiere den Schlitten zieh’n?
Tierquälerei müssen wir also noch sehn
auf der langen Liste deiner Vergehn!

Jetzt kommen wir zu ernsten Sachen.
Wir finden es gar nicht zum Lachen,
dass Kindern du mit Schlägen drohst,
darüber ist Freund Anwalt erbost.

Nötigung heißt das Vergehen
und wird bestraft, das wirst du sehen,
mit Freiheitsentzug von ein paar Jahren.
Aus ist’s bald mit Schlitten fahren.

Das Handwerk ist dir bald gelegt,
es sei denn dass dies dich bewegt
uns beide nun sehr reich zu beschenken.
Dann wird’s der Anwalt überdenken.

Überleg es dir gut,
ein paar Tage hast du noch Zeit
und lass es uns wissen
sonst tut es dir leid.

Wir rechnen also in diesem Jahr
mit deutlichem Aufschwung der Geschenkeschar.
So reichlich wie diesmal war’s sicher noch nie
und du ruhst genüsslich auf der Weihnachts-Amnestie.

Ha, liebe Leute, das war unser heiter besinnlicher Beitrag zum Weihnachtsfest 2018. Der guten Vollständigkeit halber sei gesagt, dass wir leider nicht herausfinden konnten wer der Urheber dieses Gedicht ist. Sollte es jemand hören, der dies weiß oder vielleicht sogar sich selbst zurechnet, dann mögen er sich bitte melden bei uns, dann werden wir das natürlich pflichtschuldigst nachreichen.

In diesem Sinne:

Manfred: Ja, wünschen wir jetzt einen heiteren besinnlichen 4. Advent, Frohe Festtage über Weihnachten und eine guten Rutsch ins nächste Jahr und wir melden uns wieder gleich zu Anfang Januar mit unser neuen Folge aus dem Podcast Alles Akquise.

Angelika: Ja liebe Leute, lasst es euch gutgehen, macht es hübsch und bis bald. Tschüss aus Hamburg.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet.